Back

Botanischer Alpengarten

Schynige Platte – Top of Swiss Tradition

Unter Lebensgefahr auf einen Felsvorsprung robben, um nach der Perle der Alpen zu greifen? Nicht nötig. Um das Edelweiss aus nächster Nähe zu sehen, braucht sich niemand in Gefahr zu bringen. Im Alpengarten Schynige Platte wächst es mit dem schwarzen Männertreu, der Paradieslilie und rund 800 anderen Arten in einer leicht zugänglichen Umgebung. Auf einem etwa ein Kilometer langen Rundgang können die Besucher zwei Drittel der gesamten Alpenflora betrachten und betreten dabei künstlich angelegte Terrains wie das Urgesteinfeld oder die Kalkschutthalde, wo ganz bestimmte Arten gedeihen. Pickel, Seil und Karabinerhaken können dabei zu Hause bleiben. Eintritt im Bahnbillett inbegriffen

Do you like this story?